Zum Hauptinhalt springen

Fahrsicherheitstraining

Bei jedem Einsatz steht die Sicherheit der Feuerwehrangehörigen an erster Stelle.

Während der Anfahrt zur Einsatzstelle lastet dabei eine große Verantwortung auf den Maschinisten. Deswegen ist besonders wichtig, dass sie über eine gute Ausbildung verfügen, sodass sie die Einsatzfahrzeuge auch im Stressfall sicher beherrschen.

Der Thüringer Feuerwehr-Verband konnte im Jahr 2009 gemeinsam mit dem ADAC Hessen-Thüringen das Programm für ein Fahrsicherheitstraining für Maschinisten der Thüringer Feuerwehren auf den Weg bringen.

Ein Fahrsicherheitstraining kann dazu beitragen, bewusster mit dem möglichen Gefahren umzugehen und sich darauf vorzubereiten, auch in brenzligen Situationen die Kontrolle über das Fahrzeug zu behalten.

Das Programm des Fahrsicherheitstrainings richtet sich vorrangig an Maschinisten von Löschfahrzeugen, Rüst- und Gerätewagen sowie Drehleitern. Die Teilnahme mit einem ELW bzw. MTW ist prinzipiell jedoch auch möglich.

Um den hohen Grad an berufstätigen Mitgliedern in den Einsatzabteilungen gerecht werden zu können, werden die Seminare ausschließlich an Wochenenden angeboten.

Inhalte

In einem achtstündigen Seminar werden die Teilnehmer in kleinen Gruppen in einem kurzen theoretischen Teil geschult, bevor realistische Gefahrensituationen auf verschiedenen Teststrecken mit dem eigenem Feuerwehrfahrzeug trainiert werden können.

Als Ausbildungsmodule stehen eine Kreisbahn mit Kurvengleitfläche, eine Mehrzweckfläche mit Gleitfläche und Aquaplaningbecken sowie eine Mehrzweckfläche mit Dynamikplatte und Gleitfläche den Teilnehmern zur Verfügung.

Teilnahmebedingungen

Für die Teilnahme an dem Fahrsicherheitstraining gelten folgende Teilnahmebedingungen:

  • Teilnehmen können alle Maschinisten der kommunalen Feuerwehren (Freiwillige Feuerwehren, Berufsfeuerwehren) in Thüringen, die über die entsprechende Ausbildung, die Fahrerlaubnis und die Berechtigung zum Führen von Feuerwehrfahrzeugen verfügen.
  • Das Fahrsicherheitstraining ist für LKW ausgerichtet (keine Anmeldung für Fahrer von KdoW, MTW o. Ä.).
  • Es können von jeder Feuerwehr jeweils 2 Kameraden/Kameradinnen angemeldet werden.
  • Die Teilnehmerzahl je Gruppe ist auf 10 Personen begrenzt.
  • Der Teilnehmerbeitrag (= anteiliger Eigenbetrag) beträgt pro FA 60 Euro zzgl. 7 % MwSt. Mit der Bestätigung der Lehrgangsplätze (nach dem 30.06.) wird auch die Rechnung an die angegebene Rechungsanschrift versendet.
  • Bitte geben Sie uns rechtzeitig Bescheid, falls die gemeldeten Teilnehmer nicht an dem jeweiligen Termin teilnehmen können. Es können auch andere Kameraden/Kameradinnen als Ersatzkandidaten gemeldet werden.
  • Ggf. ist eine zusätzliche Versicherung abzuschließen. Bitte informieren Sie sich beim ADAC-Fahrsicherheitszentrum, die hierfür ein entsprechendes Angebot machen können.

 

Termine 

Anmeldeschluss: 26.06.2020

Tag     Datum        Uhrzeit

 So        23.08.20    08.00 - 15.00

 So        05.09.20    14.45 - 21.45

 Sa        20.09.20    08.00 - 15.00

 Sa        27.09.20    08.00 - 15.00

 So        04.10.20    08.00 - 15.00

 Sa        17.10.20    14.45 - 21.45

 So        25.10.20    08.00 - 15.00

 Sa        31.10.20    08.00 - 15.00

 Sa        07.11.20    14.45 - 21.45

 So        08.11.20    08.00 - 15.00

Änderungen aus wichtigen Gründen vorbehalten.

Anmeldung & Kontakt

Bitte nutzen Sie für die Anmeldung untenstehendes Formular und kontaktieren Sie bei Fragen folgende Ansprechpartnerin:

Heidi Krug
Magdeburger Allee 4
99086 Erfurt

E-Mail schreiben

Telefon: (0361) 55 18  300
Telefax:  (0361) 55 18  301

Ausbildungsort

ADAC Hessen-Thüringen e.V.

Fahrsicherheitszentrum Thüringen
Gebreitestraße 2
99428 Nohra

Hier geht's zum ADAC FSZ